Neuanlage
Mitte 2015 entschieden wir uns aus persönlichen Gründen für den Bau eines neuen Hauses. Da ich, wie gesagt, Literatur gelesen und mir viele Vorträge von Thorsten Geier und Christine Dwor­schak über naturnahe und artgerechte Haltung der Schildkröten angehört hatte, wusste ich nun, wie ich den Bau unserer neuen Anlage planen musste. Die Suche nach dem geeigneten Grundstück begann. Folgende Kriterien mussten für unsere Familie, aber auch für meine Schildkrötenhaltung gegeben sein: flach, um ein ebenerdiges, altersgerechtes Haus bauen zu können; sonnige Lage für den Garten und Platz für ein Schildkrötengehege von 80–100 m2. Schließlich wurden wir in einem schönen Neubaugebiet an der Mosel fündig.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 52