von Steve Platt, Turtle Survival Alliance (Übersetzung von Kriton Kunz)

Im Jahr 2007 startete die Turtle Survival Alliance (TSA) gemeinsam mit dem Wildlife Conservation Society-Myanmar Program (WCS) ein ambitioniertes Unternehmen, um die für Birma endemische Birmesische Dachschildkröte (Batagur trivittata) vor der drohenden Ausrottung zu bewahren.

von Torsten Blanck, Sebastian Braun, Timothy McCormack, Hoang Van Ha, Nguyen Tai Thang, Nguyen Van Luc & Minh Le

Um welche Arten mag es sich den im Titel erwähnten Schildkröten wohl handeln? Die Rede ist zum einen von Cuora picturata, im Deutschen unter folgenden Namen bekannt: Südvietnamesische Scharnierschildkröte, Vietnamesische Scharnierschildkröte oder Ornament-Scharnierschildkröte.

von Axel Kwet

Olympia, Sparta, Mykene oder das Theater von Epidaurus – lang ist die Liste berühmter Stätten der Antike, die auf der griechischen Peloponnes liegen. Nur wenige Urlauber indes kennen auch den weiteren Namen „Morea“ für die 21 500 km2 große Halbinsel im Süden des griechischen Festlands.

von Maik Schilde

Mit knapp zwei Millionen Quadratkilometern ist Mexiko eines der größeren Länder der Erde. Während der Großteil der Landesfläche (88 %) zu Nordamerika gerechnet wird, zählt der südliche Teil zur Zentralamerikanischen Landbrücke.

Text und Fotos von Mario Schweiger

Die „schwarzen Berge“ sind namensgebend für Montenegro („montagna negra“, aus dem Venetischen: „Schwarzer Berg“). Der kleine Balkanstaat, der auf Serbisch bzw. Montenegrinisch auch Crna Gora genannt wird und an der südlichen Adriaküste liegt, zählt mit einer Gesamtfläche von 13.812 km2 zu den kleineren Staaten Europas.